Blog Juni 2020
Rückblick

Blogmonat Juni 2020

Hier gibt es eine kurze Übersicht über den Juni 2020 von Eule und Buch.

1) Lesetipps für den Sommer

Den Monat begonnen habe ich mit einer Auflistung meiner Lesetipps für diesen Sommer. Mit dabei waren druckfrische Bücher, Sommerromanzen, ernstere Bücher und Drachen. Also falls ihr noch Lesestoff für die kommenden, heißen Tage sucht, schaut dort mal vorbei!

Hier geht es zum Blogbeitrag 5 Lesetipps für den Sommer.



2) Wildflowers: Rune & Adam

Um eine Sommerromanze handelt es sich bei „Wildflowers: Rune & Adam“ ganz sicher. Es geht um Rune, die mit ihrer Familie mit ihren Fahrgeschäften durch Amerika tourt und Adam, dessen Familie alles dafür tut, damit er Meeresbiologie studieren kann – und ihn dabei sehr unter Druck setzt. Adam sieht in Rune keine Zigeunerin, so wie die meisten anderen und es entflammt eine intensive Liebesgeschichte. Doch Rune weiß, dass sie bald wieder weiterziehen und Adam zurücklassen muss…

„Wildflowers: Rune & Adam“ ist meiner Meinung nach ein Lesetipp. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann schaut bei der Rezension vorbei.

3) Selection

Im Königreich Illeá, welches nach vielen Kriegen aus Amerika entstanden ist, ist es Brauch, dass der Thronfolger eine Frau aus dem Volk heiratet. Zu diesem Zweck werden 35 perfekte Frauen aus dem Land auserwählt, aus denen sich Prinz Maxon eine Braut wählen darf. Auch America Singer gehört zu diesen Frauen, obwohl sie eigentlich gar kein Interesse am Prinzen hat. Doch wenn sie gewinnt, wird sie ihre Familie vor der Armut retten. Wie weit ist America bereit, dafür zu gehen?

Ich habe den ersten Teil der „Selection“ Reihe als leichte Abendlektüre empfunden, leider aber auch nicht als mehr. Für die vollständige Rezension schaut in den Blogartikel.

4) Das Ritual von London

Cover "das Ritual von London"

Der Magier Alex Verus hat, nach seinem Abenteuer im ersten Band der Reihe einen entsprechenden Ruf in Magierkreisen. Er wird deshalb um Hilfe gebeten einen Fall aufzuklären, bei dem magischen Wesen ihre Energie entzogen wird. Zudem verliebt sich sein Lehrling Luna in einen zwielichtigen Typen, welcher Alex einen wertvollen Gegenstand entwendet. Die Fäden der verschiedenen Fälle ziehen sich zusammen und Alex muss die Zukunft genau lesen, um selbst noch eine zu haben.

„Das Ritual von London“ ist der zweite Band der Alex Verus Reihe und man merkt eine deutliche Entwicklung des Autors. Während ich das erste Buch eher mittelmäßig bewertet habe, hat mir dieser Band besser gefallen. Für mehr Informationen lest die ganze Rezension.

5) Die Buchmesse Saar

Messestadt Buchmesse Saar 2020

Vom 19.06 bis zum 21.06.2020 fand die Buchmesse Saar statt. Leider – bedingt durch Corona – nur virtuell. Dies war meine erste Buchmesse überhaupt und was ich dort so erlebt habe, könnt ihr im Beitrag dazu lesen.





6) Blaues Gold – Wasser wie Blut

Cover "Blaues Gold"

Ella lebt in einer Welt, in der trinkbares Wasser von der Regierung kontrolliert und nur begrenzt ausgeschüttet wird. Seit ihrem dritten Lebensjahr wird sie in einer besonderen Schule zur Sklavin erzogen. Doch dann wird sie vom Widerstand befreit und muss sich auf eine abenteuerliche Reise machen, auf der sie sich fragen muss, ob sie bereit ist, für ihre Freiheit zu kämpfen.

„Blaues Gold – Blut wie Wasser“ erzählt zwar eine schöne Geschichte, jedoch habe ich viele Szenen und Charakterentwicklungen als viel zu schnell empfunden. Für eine detaillierte Rezension schaut in den Blogartikel.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.